+43 664 734 99 226

Das Letzte


Das Letzte was ich jetzt gebrauchen kann sind irgendwelche dämlichen Verschwörungstheorien! Mir ist das ehrlich gesagt sowas von egal ob das die Reptiloiden waren, ob der ganze Mist eine Kriegssimulation oder ein Update der Matrix ist! Mir ist es wurscht ob das Galaktische Imperium da vor oder zurück schlägt und mir geht es ehrlich gesagt auch am Allerwärtesten vorbei, ob eben eine neue, wunderbare, alles liebende und umfassende heile Welt eingeläutet wird oder die Herrschaft der Trompetenkäfer beginnt (und das wäre echt übel weil die Viecher sind besonders laut!)! Von mir aus kann es in Zukunft Minielefanten regnen oder die Innenwelt von Neopren-Nazis besiedelt sein! Ich habe anderes zu tun: Ich kämpfe ums wirtschaftliche Überleben - so wie viele andere auch! Natürlich kann man das was ich sage einfach belächeln, vor allem dann wenn man weiterhin Gehalt bezieht oder Arbeitslosengeld. Ich aber bekomme genau und auf den Cent berechnet nix, nada, null, zero! Dieser Umstand relativiert mir auch den ganzen Quatsch der da vor allem in den sozialen Medien abgesondert wird. Und da sind Aussagen dabei, die wirklich einen tiefen Blick in die dunklen Seelen der Verfasser zulassen! Da wird z.B. von Licht und Liebe gefaselt und zugleich die ganze Situation mit sowas wie "natürlicher Auslese" erklärt - also das ist mehr als verachtenswert, das ist faschistoid, menschenverachtend und einfach nur saudumm! Nichts ist schneller zusammengebastelt als eine krude Theorie. Stücke des eigenen Wahns, zusammengeklebt mit kollektiver Befürchtung und dann zum Besten gegeben! Das ist das Letzte! Ja, schon klar, maches davon tut ja nix, manches ist ja lieb gemeint, ist recht poetisch und man kanns getrost mal anhören - nur in Krisenzeiten frag ich mich nach dem realen Nutzen und glaubt mir, das tut irgendwann jeder wenn sie ihn nur richtig betrifft die Krise - weil die Ablenkung nichts ändert, nicht das Geringste!


Ich weiss nichts über das Virus, ich bin kein Virologe - so wie die meisten von uns. Ich weiss nichts über die gesundheitlichen Auswirkungen dieser Infektion, denn ich bin kein Arzt - so wie die meisten von uns. Was ich aber weiss ist, dass die gesetzten Gegenmassnahmen von denen man halten kann was immer man will, heftig sind und unser Leben mehr als nur durcheinander bringen. Ich weiss auch nicht ob unsere Wirtschaft das verträgt, dieses "herunterfahren" denn so manches Gerät, wenn es mal aus ist, springt nicht wieder an! Gesellschaft ist nunmal ein grosser Organismus und wenn dessen Herz einmal zu schlagen aufgehört hat dann ist es fraglich ob es wieder in Gang zu bringen ist. Aber ich bin auch kein Soziologe oder Wirtschaftswissenschaftler, also: ich weiss es nicht! Was bleibt ist reine Mutmassung und was ich und andere momentan als Letztes gebrauchen können sind vor allem bescheuerte, angstmachende Mutmassungen die aus irgend einem Horror-Roman abgekupfert sind und genau genommen nicht das Geringste an der Situation ändern! Ich brauch auch keine Himmelhochjauchzend-Szenarien, danke nein! Ich verstehe ja dass macnhe so ein dermassen fades Leben haben dass sie sich solchen Quatsch einfallen lassen. Trotzdem: Es reicht! Die sozialen Medien sind voll von diesem Mist und er wird auch fleissig geteilt! Aber Vorsicht! Es gibt ein paar Dinge die sich vermehren wenn man sie teilt! Die Liebe, die Angst und der Wahn! Und nur eines davon ist es wert geteilt und vermehrt zu werden!


Warum pilzen gerade jetzt aber diese selbsternannten "Spezialisten für Weltkrisen" wie die Schwammerl aus dem Boden und was haben sie davon? Das ist schnell erklärt: Diese Wahnsinnigen kommen wie die Regenwürmer aus der Erde wenns geregnet hat - also sie treten immer dann ans Licht wenn Angst und Unsicherheit herrschen! In solchen Zeiten sucht der Mensch natürlich nach Antwort und Halt und wer da am lautesten plärrt, der wird dann auch gehört! Und wofür das alles? Weil diese geistigen Sitzriesen mit ihrem ausgeprägten Minderwertigkeitskomplex oder Misssionierungswahn da endlich einmal wichtig sein dürfen! Weil sie sich aufplustern und gackern, weil sie dann im MIttelpunkt stehen dürfen und sich wenigstens einmal in ihrem erbärmlichen Leben zu irgendwas berufen fühlen und mitunter nebenbei auch so richtig gut Kohle damit machen! Sie scharen die Verängstigten um sich, sie ködern die Ziellosen, die Suchenden! Und nie ist jemand schneller auf die falsche Fährte gelockt als dann wenn er nach Sinn, nach Antwort oder nach Hilfe und Halt sucht!


Und jetzt mal ganz ehrlich: Schaut Euch mal die Typen an die sich da als grosse Sachverständige präsentieren! Da sind Leute dabei denen würd ich nichtmal Heu abkaufen! Also echt jetzt: gestern noch doof wie Schuhcreme und heute erzählst gerade DU mir was von der grossen Corona-Welt-Finanz-Verschwörung und der kommenden Licht-und-Liebe-Kuschel-Welt?! Autsch! Manche von den Typen die sich da produzieren halten ja auch "Herr der Ringe" (den Film mein ich) für eine Dokumentation mit Wahrheitsgehalt und "Harry Potter" für ein echtes Lehrbuch. Geht doch alle nach "Hogwarts" ihr Irren oder findet ihr den richtigen Bahnsteig nicht? Bei manchen dieser Heinis finde ich eine Ausgangssperre echt angebracht! Vor allem dann, wenn noch dazu grossartig verkündet wird was alles gegen das Virus hilft! Klar, alles easy, Leg dir einen Fisch auf den Kopf und dreh dich drei mal um dich selbst (über links natürlich), mal dir dies und jenes auf`s Hirn usw. usft. Zu faul zum Händewaschen (was an sich normal sein sollte) aber sich irgendwas irgendwohin zu kleben, pinseln oder was auch immer - ja, das geht! Dass es gute Dinge gibt die man tun kann um das Immunsystem zu stärken ist ja unbestritten und nix neues! Aber manches von dem was da verzapft wird tut einfach nur weh. Naja. Jeder wie er meint oder kann. Das ist das Letzte was ich als Rat gebrauchen kann.


Es reicht! Und es reicht mir schon lange! Ich finde es wäre an der Zeit diese Leute zumindest in echten Krisenzeiten abzustellen. Ich weiss dass das nicht wirklich demokratisch und auch nicht machbar ist. Darum bin ich dafür diese "Marktschreier der Krise" zu ignorieren oder ihnen zumindest ins Gästebuch zu schreiben, dass das was diese Herrschaften da absondern das Letzte ist was man hören mag! Es gehört Ihnen an die Stirn geschrieben dass sie DAS LETZTE sind - weil sie die Sorgen und Nöte der Menschen ausnutzen, weil sie so tun als wenn sie was wüssten aber nichts zu bieten haben als ihr aufgeblähtes Ego. Sie sind das Letzte, weil sie im Grunde nur eine Bühne wollen auf der sie sich produzieren können und weil sie entweder monetären oder egoistisch-persönlichen Gewinn aus den Krisen schlagen! Immer wenn das Umfeld wackelt, immer dann wenn der Umstand bedrückend, beängstigend und fordernd ist, immer dann flüchtet sich der Mensch gerne in irgendwelche Vorstellungen, dann ist er in Gefahr den Blick für das Wesentliche zu verlieren!


Das Letzte das ich brauchen kann sind sinnlose Sorgen, sinnlose Ängste und sinnlose Erklärungen. Denn es ist schlimm genug! Das Letzte das ich jetzt brauchen kann ist irgend ein Gebrabbel ohne Sinn und ohne Verstand! WAS wir alle jetzt gebrauchen können ist Kraft, ist Besonnenheit und Ruhe und vor allem auch Klarheit! Was wir alle jezt brauchen können ist ein starkes SELBST - nur so werden wir bestehen in einer Zeit die für viele schlimm genug ist! Ob all das auch eine Chance ist wird sich erst zeigen. Wir werden es wissen wenn sie vorbei ist die Krise und das wird noch lange, lange dauern, denn wir sind erst am Anfang einer Welle die nicht im Traum daran denkt morgen schon auszulaufen.


bleibt in der Ruhe und teilt Euch Eure Kraft gut ein

und haltet den Fokus!


auf bald

herzlichst

Georg