Autor: Georg

Blattsalat

Jetzt ist er wohl da der Herbst, ganz ohne Zweifel. Ich sitze vor meinem PC mit Blick auf den sich ganz langsam entlaubenden Garten, den rauschenden Wald. Es geht ein Blättersturm da draussen ums Haus. Die Bäume wiegen sich im der Richtung noch nicht ganz...

mehr lesen...

Wie es entsteht

Alles was wir tun, alles was wir auf La Mesada anbieten hat sich über viele Jahre entwickelt. So sitzen Heidi und ich  jedes Jahr vor der Jahresplanung und nehmen das mit auf, was sich aus unserem Tun, auch aus unserer persönlichen Entwicklung ergeben hat...

mehr lesen...

Am Ende ist es der Anfang

So steht man da am frischen Grab. Emotional. Alles ist ganz anders als vorgestellt oder erwartet, befürchtet vielleicht auch. Trauer. Wie das alles fassen? Wie verstehen, dass ein Mensch, der eigene Vater nicht mehr ist? Fern war er einem. Wie wenn eine W...

mehr lesen...

Spassbremse

Tja, manchmal reitet es einen. Da mag man nicht mehr hinsehen oder hinhören. Da will man nichts mehr wissen von all dem Gedröns um einen rum. All die Heilsversprechen, geschenkt! All die feinen, (selten) billigen Wege die man da aufgerollt bekommt! Manchm...

mehr lesen...

Aus eigener Kraft

Man kann sich ja alles schönreden, bei dem Wetter sowieso. Dennoch bleibt die Wahrheit eben Wahrheit. Und das Loch im eigenen Boot ist wahr und will gefunden sein und das rasch. Natürlich geht`s auch anders: Das Loch selbst noch ein wenig vergrössern, und...

mehr lesen...

Wieder daheim

Wieder daheim.   Das Herz voll von Bildern, von Erlebnis und Erfahrung, voll von weitem Land, von Natur und Sein, von Freunden und vom Aufgenommen worden sein. Wie Familie ist`s dort, weil mehr als Freundschaft - Verbundenheit über die Zeit un...

mehr lesen...