img

Alles beginnt mit einem ersten Schritt

„Niemand kann jemanden heilen! Du kannst nur einen Impuls geben, etwas in Bewegung bringen.
Es ist immer der Mensch selbst der sich heilt, weil auch er es ist, der krank wird…“

Blockaden lösen, die Energie in Fluss bringen, von der Kraft durchströmt sein!
Jede energetische *Behandlung beginnt mit einem kurzen Gespräch. Gemeinsam erarbeite ich mit dem Klienten einen Weg, eine Abfolge von Möglichkeiten der individuellen Behandlung. Der Klient soll auch Zusammenhänge begreifen und schließlich selbst in der Lage sein einfache Techniken zu nutzen, um wieder ein ausgeglichenes, harmonisches und kraftvolles System zu werden.

Die Atmung spielt ebenso eine Rolle, wie bestimmte körperliche Übungen, die hilfreich sind um die Lebensenergie wieder in Schwung zu bringen. Das alles ist „nichts neues“. Vielmehr ist es Altbewährtes. Ob dies exotisch anmutet oder nicht, mag jeder selbst beurteilen. Mir erscheint es nicht exotischer als der Glauben an einen „gütigen Gott“ oder an die Existenz eines „Lenbens danach“. Und immerhin finden immer mehr, früher eher esoterisch anmutenden Ansichten, heute auch in der Wissenschaft Beachtung. (z.B. Akupunktur)
Der Klient erhält von Beginn an die Möglichkeit, ja den Auftrag, selbst mitzuarbeiten. Dies verhindert dass Abhängigkeit entsteht, wo Eigenverantwortung und Selbstvertrauen gedeihen sollen. Kommt zu Beginn der Beratung noch 90% der Arbeit von mir, so liegen schon 10% an aktivem Tun beim Klienten. Dieses Verhältnis soll innerhalb absehbarer Zeit kippen, sodass meine Aufgabe am Ende in beratender und begleitender Funktion besteht. Die Abstände zwischen den Sitzungen ,die jeweils ca. 1 Stunde in Anspruch nehmen, betragen bis zu vier Wochen. Letztlich ist es ein „sich Erinnern“ an einen ausgewogenen und gesunden Zustand. Weder spielen politische Gesinnung oder religiöse Ausrichtung eine Rolle. Jeder kann kommen, der gewillt ist mitzuarbeiten.

Themenbereiche:

  • Begradigung energetisch bedingter Beckenschiefstände
  • Reinigung des Energiekörpers
  • Deblockierung und Steigerung der Lebenskraft
  • Herstellen eines energetischen Gleichgewichtes
  • Lösen von Prägungen
  • Energetische Unterstützung während Veränderungssituationen und Krisen
  • Steigerung des Energieumsatzes (als Unterstützung beim Abnehmen)
  • Verbesserung der Abgrenzungsfähigkeit
  • Energetische Trauerarbeit (schamanische Ritualarbeit)
  • Urstruktur und Resonanzarbeit – Werde was du bist!
  • uvm.

Das Prinzip der Verschwiegenheit versteht sich von selbst. Ich arbeite schnell, das spart Zeit. Ich tue das was zu tun ist, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Gemeinsam können wir viel erreichen!

Termine nur nach tel. Vereinbarung 0043 664 734 99226

Die Kosten: 

  • Einzelbehandlung  (ca. 60 Min.)       € 96.- incl 20% USt
  • TAYA Einzeslsitzung*  (ca. 90 Min.) € 120.- incl. 20% USt
  • DEM© für Firmen und Teams auf Anfrage

*one-to-one Arbeit mit den Urstrukturen

An alle informationsresistenten „Therapienomaden“

Wer in diesem Zusammenhang nach esoterischem Licht-und-Liebe Kontext sucht ist bei mir falsch.

Wer glaubt nicht mitarbeiten zu müssen ebenso. Es ist nicht meine Aufgabe den Klienten auf seinem falschen Weg zu unterstützen! Wenn an Themen gerührt wird die unangenehm sind, dann aus einem klaren Grunde, nämlich jenem der NOTWENDIGKEIT. Es scheint ein Problem unserer „Geiz-ist-geil-Gesellschaft“ zu sein: Wir wollen hohe Qualität aber nichts dafür bezahlen, abnehmen ohne die Essensgewohnheiten zu ändern, das Leben verändern aber nichts dafür tun, heil werden aber nicht angerührt werden, lieben ohne uns zu verpflichten, leben ohne Verantwortung zu übernehmen, und schwimmen ohne nass zu werden, usw. Bei mir wird mitgearbeitet und erklärt! Meine Klienten sollen WISSEN und EIGENVERANTWORTUNG mit nach Hause nehmen! Denn diese Eigenverantwortung ist gleichzusetzen mit persönlicher Freiheit welche unter allen Umständen gewahrt, ja gefördert sein soll. Ich bitte dies bei einer Terminvereinbarung zu bedenken.

All jene, die selbst nichts beitragen wollen, um heil und ganz zu werden, bitte ich eindringlich mich nicht aufzusuchen! Diese Bitte stelle ich aus reiner Feirness: Bleiben Sie zu Hause, igeln Sie sich ein und machen Sie von mir aus gerne weiter wie bisher. Sparen Sie sich ihr hart verdientes Geld und mir meine allzu begrenzte Lebenszeit!
Ich danke für Ihr Verständnis!

Kleingedrucktes:

bitte lesen!

Schulmedizin: Meine Methoden verstehen sich nicht als „Alternativmedizinische Methoden“ da sie sich generell dem klassischen Begriff von „Medizin“ und „Therapie“ entziehen. Sie stellen eine Ergänzung des Spektrums im Sinne einer ganzheitlichen, energetisch-spirituellen Unterstützung dar und sollen nicht im Widerspruch oder in Konkurrenz zu bewährten Methoden der Schulmedizin und Alternativmedizin verstanden werden! Eine *Behandlung im schamanischen, energetischen Kontext ersetzt keinesfalls den Arztbesuch, Medikamente oder eine medizinisch-therapeutische Anwendung. Es wird keine „Heilung“ oder „Diagnose“ im medizinisch-therapeutischen Sinne versprochen, oder in Aussicht gestellt. „Behandlung“ meint auf dieser Seite ausnahmslos den energetischen Kontext des freien Gewerbes „Humanenergetiker“.

Drogen: Ich distanziere mich an dieser Stelle klar von jedwedem Drogenmissbrauch und stelle in diesem Zusammenhang eindeutig fest, dass ich keinerlei Angebot in dieser Richtung bewerbe, je beworben, angeboten habe oder anbiete! Jeglicher Konsum von Drogen in meinen Seminaren ist untersagt! Ich behalte mir vor Seminarteinehmer, ohne Rückerstattung des Seminarbeitrages auszuschliessen sollten diese gegen dieses Prinzip verstossen. Um Missverständnisse zu vermeiden: Ich biete weder Ayahuasca oder ähnl. Substanzen an und verwehre mich gegen den Ausverkauf dieser Substanzen die stark an bestimmte Kulturen gebunden, und zum Teil in der EU illegal sind! Ich bitte auch von Anfragen in dieser Richtung abzusehen! Diese Praktiken sind NICHT Teil meiner Arbeit!

Religion und Politk: Meine Arbeit ist frei von religiöser oder politischer Doktrin oder Richtung aber auch offen gegenüber allen Strömungen und Bekenntnissen, insofern diese die Grundrechte des Menschen unberührt lassen.
Ernährung: Da meine Arbeit nicht die des Ernährungsberaters beinhaltet, spielt es keinerlei Rolle welche Art der Kalorienzufuhr meine Klienten bzw. Seminarteilnehmer bevorzugen. Bei Schwitzhütten, Seminaren und Ausbildungen wird auf die Ernährungsgewohnheiten nach Möglichkeit Rücksicht genommen. Generell wird vegetarische Kost gereicht. Ich erlaube mir aber, aus eigener Erfahrung, das Prinzip der Ayurvedischen Küche zu empfehlen.

Schweigepflicht: Natürlich unterliege ich der Verschwiegenheitspflicht.

 

Hinweis: 

Bitte die AGB`s beachten.